Drucken

Modelle

Veröffentlicht in E 28

Egal wie Ihr E28-"Werdegang" ist, egal ob Zufallskauf, das berühmte "Opaauto" aus 1. Hand, eine Jugenderinnerung, ein Garagenfund oder Sie haben auf dem Markt gezielt nach einer bestimmten Modellvariante gesucht, sie haben sich für ein zuverlässiges und interessantes Fahrzeug entschieden und werden sich mit Gleichgesinnten austauschen wollen. Sollten Sie erst auf der Suche sein, dann entscheiden Sie nach Ihren persönlichen Vorstellungen, eventuellem Leistungsanspruch, Farbgeschmack und letztlich nach dem Marktangebot.

Aus Sammlersicht gibt es für jede Modellvariante ein Pro, ob es nun die inzwischen seltene und sparsame Vierzylinderversion des 518 oder 518i ist, ein bewährter 520i, der besonders harmonische 528i oder ein üppig ausgestatteter oder sportlicher 535i. Oft wird der Kauf auch nach bestimmten Lackfarben entschieden. Hochinteressant natürlich eine seltene Export-Version oder z.B. ein Touring-Umbau (z.B. Schulz), immer gerne gesehen die M-Modelle und Alpina. Ob ausschließlich Zustand und Lackierung reizen, das Sondermodell "Edition" oder eine Klimaanlage, jeder hat da seine Vorstellungen. Wer auf den 6-Zylinderkomfort nicht verzichten will und trotzdem relativ sparsam fahren möchte, kommt am 525e (e wie der griechische Buchstabe Eta, der von Ingenieuren oft als Abkürzung für Wirkungsgrad verwendet wird) nicht vorbei, das Angebot beim 520i ist noch recht gut, unschlagbar im Verbrauch sind 524d und 524td für diejenigen, die ihren E28 noch fleißig nutzen.

Preislich interessant für Hobbyeinsteiger (und derzeit wohl auch immer noch für einige Exporteure) gilt für den Preis des E28: Er ist gestiegen. Insbesondere sehr gute Fahrzeuge, solche mit den großen M30 Motoren, hier insbesondere M535i und natürlich der M5 und die Alpina-Modelle. Trotzdem lassen sich ab und zu recht schöne E28 noch zu Schnäppchenpreisen finden. Der M5 ist preislich ebenso bereits davongedriftet wie ein Alpina, ordentliche 535 und M535i sind kaum noch im unteren Preissegment zu bekommen, der 528i zieht feste nach (da auch leistungsmäßig nahezu gleich mit dem 535i KAT), Fahrzeuge mit geringen Kilometer-Leistungen oder in überdurchschnittlich gutem Zustand sind selten und haben meist preislich auch schon entsprechend angezogen. Selbst ordentliche "normale" E28 haben sich in jüngerer Zeit im Wert stabilisiert und ziehen teilweise schon wieder merklich an. Der E28 ist auf dem besten Weg zum Klassiker.

Schließlich ist das Nachrüsten von Sonderausstattungen noch sehr beliebt. Solange es für die einzelnen Modellvarianten in dieser Form ab Werk lieferbar war, spricht aus strenger historischer Sicht (eher ein Argument für Sammler, die es genau nehmen) nichts dagegen. Das übertriebene optische und technische Tuning wird nachlassen, Originalität als Ziel wird sich langfristig durchsetzen. Man muß dazu z.B. nur den Wandel in der Opel GT, Manta, Golf I GTI Szene über die letzten 10 bis 15 Jahre beobachten, dann weiß man wovon wir reden. Dennoch spielen auch die "getunten" Varianten als "zeittypische Erscheinung" eine Rolle und haben sicher ihre Daseinsberechtigung, gerade bei einem so sportlichen Fabrikat wie BMW oder wen sie von namhaften Tunern stammen.

Wenn Sie sich für einen E28 interessieren, dann lesen Sie also aufmerksam in diesen Webseiten und legen Ihre Prioritäten fest.

Egal welche Modellvariante, welcher Jahrgang, wir hoffen Sie haben eine gute Wahl getroffen. Sie finden hier nicht nur eine Fülle von Informationen sondern auch viele Gleichgesinnte, mit denen Sie sich hier und auf Treffen austauschen können. Wir wünschen von hier aus jedenfalls allzeit "Gute Fahrt" mit Ihrem E28. 

 

© BMW 5er E12 und E28 IG - Impressum